Angebote zu "Person" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Schliebitz:Die Person der Anrede in der
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.09.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Person der Anrede in der französischen Sprache, Autor: Schliebitz, Victor, Verlag: Hansebooks, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geisteswissenschaften allgemein, Seiten: 56, Informationen: Paperback, Gewicht: 92 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Person der Anrede in der französischen Sprache
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Person der Anrede in der französischen Sprache ab 12.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Person der Anrede in der franzoesischen Spr...
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Person der Anrede in der franzoesischen Sprache ab 12 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Romane & Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Von Erlaucht bis Spektabilis
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Durchlaucht, Erlaucht, Hochwürden, Exzellenz, Herr Präsident, Herr Professor âEUR" landauf, landab werden mit diesen Formeln Ehrengäste begrüßt, Veranstaltungen eröffnet und Reden begonnen. Aber sind wir in der Wahl der Formulierungen immer ganz sicher? Wer trägt heute noch einen Titel? Wem gebührt welche Anrede? Wie lautet die Anschrift, wie die Anrede, will man einer Gräfin schreiben, einem Pater oder Dekan? Was tun, führt eine Person mehrere Titel?Für den beruflichen Alltag und den gesellschaftlichen Umgang unterrichtet dieses nützliche Lexikon über adlige und geistliche, akademische sowie Amts- und Ehrentitel und ihren korrekten Gebrauch in Anrede und Anschrift. Darüber hinaus erklärt es Entstehung und Herkunft der gebräuchlichsten Titel und führt damit ein in die Hierarchien des Adels und der Geistlichkeit, die Welt der Universität, des Militärs und der Administration.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Von Erlaucht bis Spektabilis
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Durchlaucht, Erlaucht, Hochwürden, Exzellenz, Herr Präsident, Herr Professor âEUR" landauf, landab werden mit diesen Formeln Ehrengäste begrüßt, Veranstaltungen eröffnet und Reden begonnen. Aber sind wir in der Wahl der Formulierungen immer ganz sicher? Wer trägt heute noch einen Titel? Wem gebührt welche Anrede? Wie lautet die Anschrift, wie die Anrede, will man einer Gräfin schreiben, einem Pater oder Dekan? Was tun, führt eine Person mehrere Titel?Für den beruflichen Alltag und den gesellschaftlichen Umgang unterrichtet dieses nützliche Lexikon über adlige und geistliche, akademische sowie Amts- und Ehrentitel und ihren korrekten Gebrauch in Anrede und Anschrift. Darüber hinaus erklärt es Entstehung und Herkunft der gebräuchlichsten Titel und führt damit ein in die Hierarchien des Adels und der Geistlichkeit, die Welt der Universität, des Militärs und der Administration.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Auf der Suche nach dem Wort, das berührt
35,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch zeigt Grundlagen und Anwendung von "Fokus" und Fokaltherapie - einer zeiteffizienten Intervention der psychodynamischen Psychotherapie, die auf das Verstehen der Person in ihrer Einzigartigkeit setzt. Der Psychotherapeut, Psychiater, psychosomatisch tätige Arzt erfährt, wie er durch Intersubjektivität und Resonanz das Symptom als spezifisches Element der Patientenkommunikation erkennen und der helfenden Begegnung zuführen kann. Pointiert, praxisorientiert und mit vielen Fallbeispielen zeigt der Autor, wie das sich im Symptom zeigende implizite Wissen des Patienten besprechbar und veränderbar wird. Dabei berücksichtigt er auch die nonverbal stattfindende, emotionale Abstimmung der Beteiligten. In diesem Buch erfahren Interessierte den Kontext sowie die Möglichkeiten der Fokaltherapie für ihre Praxis - freilich immer aufbauend auf sorgfältiger, den wissenschaftlichen Standards entsprechender Diagnostik.Aus dem InhaltDas Symptom als Spur und Anrede - Sprechen über das Krankhafte - Psychosomatischer Fokus und Dialog - Gesund werden - Sprachbilder und Resonanz.Der Autor Dr. med. Wolfgang Kämmerer ist Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie/Psychoanalyse sowie Facharzt für innere Medizin in Hannover und auch in Fortbildung und Supervision tätig.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Auf der Suche nach dem Wort, das berührt
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch zeigt Grundlagen und Anwendung von "Fokus" und Fokaltherapie - einer zeiteffizienten Intervention der psychodynamischen Psychotherapie, die auf das Verstehen der Person in ihrer Einzigartigkeit setzt. Der Psychotherapeut, Psychiater, psychosomatisch tätige Arzt erfährt, wie er durch Intersubjektivität und Resonanz das Symptom als spezifisches Element der Patientenkommunikation erkennen und der helfenden Begegnung zuführen kann. Pointiert, praxisorientiert und mit vielen Fallbeispielen zeigt der Autor, wie das sich im Symptom zeigende implizite Wissen des Patienten besprechbar und veränderbar wird. Dabei berücksichtigt er auch die nonverbal stattfindende, emotionale Abstimmung der Beteiligten. In diesem Buch erfahren Interessierte den Kontext sowie die Möglichkeiten der Fokaltherapie für ihre Praxis - freilich immer aufbauend auf sorgfältiger, den wissenschaftlichen Standards entsprechender Diagnostik.Aus dem InhaltDas Symptom als Spur und Anrede - Sprechen über das Krankhafte - Psychosomatischer Fokus und Dialog - Gesund werden - Sprachbilder und Resonanz.Der Autor Dr. med. Wolfgang Kämmerer ist Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie/Psychoanalyse sowie Facharzt für innere Medizin in Hannover und auch in Fortbildung und Supervision tätig.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Person der Anrede in der französischen Sprache
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Person der Anrede in der französischen Sprache ab 12.9 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Werbung von gestern bis morgen
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Werbung ist Bestandteil unseres täglichen Lebens. Zu Zeiten der Informationsgesellschaft begegnet sie den Menschen fast überall. Die Werbung im Alltag bietet Gesprächsstoff und Reibungspunkte. Sie ist zu allen Zeiten eine höchst interessante Beobachtungsplattform für zeitgleiche Entwicklungen in anderen gesellschaftlichen Bereichen (Schmidt, Spieß 1997). Die Art der täglichen Konfrontation mit Werbung verändert sich zusehends. Ende des vorigen Jahrhunderts löste die Aufstellung der ersten Litfasssäule noch kontroverse Diskussionen aus heute dringt Werbung mehr und mehr in die Privatsphäre der Rezipienten ein.Zunächst werden wesentliche Einflussgrößen aus dem Gegenstandsbereich Werbung referiert, um die derzeitige Werbeentwicklung im Zusammenhang begreifen zu können. Als theoretischer Hintergrund sollen anhand ausgewählter Beispiele die Anfänge der Werbung, ihre historische Entwicklung bis hin zur totalen Personalisierung, wie sie als konsumkritische Spitze zum Beispiel in Steven Spielbergs Film Minority Report dargestellt wird, aufgezeigt werden. Der Film Minority Report zeigt die Zukunft so realistisch, weil die verwendeten Innovationen im Film auf heute schon existierenden Forschungsprojekten und Produkten basieren.Zu den zentralen Themen des Films Minority Report gehört die zunehmende Überwachung des Menschen und der Verlust von Privatsphäre. Die totale Kontrolle wird möglich durch einen Augenscanner, welcher nach Anschlägen des 11. September auf mehreren US-Flughäfen installiert wurde. Der Film zeigt extreme Formen der personalisierten Werbung, wie wir sie bisher nur aus dem Internet kennen. Es wird Product-Placement in einem so noch nicht gesehenen Ausmaß gezeigt. In Minority Report schafft es der Konsument nicht, dem permanenten Terror der Werbung zu entgehen. Ist ein Zeitalter der Ich-Produkte (Horx 2000), wie es aktuelle Forschungslinien voraussagen, als erstrebenswert anzusehen? Unter personalisierter Werbung versteht man Werbeformen die gezielt auf eine Person ausgerichtet sind bzw. die sich auf Angaben zu dieser Person beziehen. Im Zuge der Veränderungen durch die Neuen Medien ist die Personalisierung der Kundenansprache zu einem wesentlichen Merkmal von neuen Marketingstrategien geworden. Diese umfasst neben der persönlichen Ansprache mit Titel, Vorname, Nachnahme und Anrede auch weitergehende Parameter wie psychographische oder soziographische Informationen, Kaufhistorie und Konsumentenverhalten (Duden Wörterbuch der New Economy 2001). Die Personalisierung erfolgt zum Zweck der Anpassung der Werbung an die jeweiligen Interessen des Konsumenten durch Darstellung und Auswahl interessanter bzw. Weglassen und Ausscheiden uninteressanter Daten. Die Gesetzmäßigkeiten dieser Werbeformen werden in dieser Studie näher untersucht.Die Forschungsfragen des Autors beziehen sich auf die Akzeptanz personalisierter Werbung, welche aus verschiedenen Blickwinkeln bewertet wird. Der Konsument von heute fühlt sich nach aktuellen Studien von der Werbung gestört und ungewollt beeinflusst, wenngleich er sie auch für wichtig und notwendig befindet. Werbung muss sich, um erfolgreich zu sein, eng mit sozio-kulturellen Entwicklungen synchronisieren (Schmidt, Spieß 1997, S. 2). Eine Erhöhung des Werbedrucks birgt die Gefahr negativer Auswirkungen auf das Unternehmensimage bis hin zur Totalverweigerung durch den Konsumenten. Um erfolgreiche Werbung zu machen, kommt es auf persönliche Relevanz und die Kenntnis der Interessen und Bedürfnisse der Kunden an. Es stellt sich die Frage, auf welche Weise Interessen der Konsumenten erfragt werden, und auf welche Weise die gewonnenen Informationen genutzt werden. Di...

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot